Schulpartnerschaft überwindet Grenzen!

Kaffee

 

 

Gerechter Handel und die beste Qualität für unsere Kunden – das ist unsere Kaffeephilosophie.

Kaffeeanbau in Nepal ist relativ jung, war es doch hauptsächlich Tee, der am Fuße des Himalaya angebaut wurde. Heute wird die Qualität des nepalesischen Hochlandkaffees weltweit geschätzt.

 

Unser Kaffee kommt aus biologischem Anbau und wird zu gerechten Konditionen gehandelt.

 

Wir beziehen unseren Kaffee seit 2018 auch aus unserem Partnerdorf Gati. Mehr über unser Kaffeeprojekt in Gati erfahren sie hier.

 

In Deutschland röstet und verpackt die Kaffeegruppe unserer Schülerfirma den Kaffee in der Rösterei Momo. Wir freuen uns über die Kooperation mit Geschäftsführer Mike Brettschneider, mit dem wir 2011 das Projekt starteten. Man kann in der Rösterei Momo unseren Kaffee käuflich erwerben, sei es in flüssiger Form zu einem leckeren Stück Kuchen im Café selbst oder in Bohnen oder gemahlen für die eigene Kaffeemaschine zuhause.